PATRONE

Heiliger Josef, Schutzherr und Lehrmeister

Der hl. Josef als Namensgeber und Schutzherr unserer Gemeinschaft wurde von Anfang an in Ehren gehalten. Er hat die Aufgabe der „Protektion“ in gleicher Weise gegenüber der Kirche, auch über die „Kirche im Kleinen“, und ebenso gegenüber Maria.

 

In seiner Marienbeziehung ist er der Kommunität Vorbild und Lehrmeister: Er lehrt die Liebe zu Maria und das Wahren, Mehren und Schützen ihrer Ehre.

Heiliger Benedikt, Vorbild im Bemühen um Demut

FSTL4563 - Kopie.JPG

Auch der hl. Benedikt (im Bild mit Bart abgebildet; rechter Seitenaltar) ist wie der hl. Josef geistlicher Vater, Lehrer der Kirchentreue und Erzieher zu jener Gerechtigkeit, die Maria zu geben bestrebt ist, was ihr zusteht.

 

In seinem Bemühen um Demut und Maß ist er helfendes Vorbild der Gemeinschaft und selbstloser Fürsprecher bei Gott. Mit ihm glauben wir an die Macht und die Würde des liturgischen Gotteslobes, in dem auch aller seelsorgliche Eifer seine verborgene Wurzel hat.

Dem heiligen Bischof Altmann, Gründer von Göttweig, wurde das Priorat St. Josef anvertraut. Laut Gründungsurkunde des Priorats möge er "diesem neuen Zweig an dem von ihm vor mehr als 900 Jahren gepflanzten Baum (Stift Göttweig, Anm.) Wachstum und Beständigkeit erbitte".

Heiliger Altmann, treuer Hirte der Kirche

Benediktinerkloster

Priorat St. Josef

A-2041 Maria Roggendorf 27

Tel: +43 2953 2589
Email: priorat@kloster-stjosef.at

salterrae2.jpg
legiomariae.jpg
kloster-03a.jpg

© 2019 Kloster St. Josef | Gestaltung & Betreuung: schnurstracks.at