Suche
  • Administrator

17 Paare feiern ihr Ehejubiläum und danken Gott für die Gnade des Ehesakramentes

Auch heuer empfingen die Klostergemeinschaft von St. Josef und die Gläubigen der Pfarre mit großer Freude 17 Ehepaare mit ihren Familien, um in der Basilika von Maria Roggendorf dem gütigen Gott für ihr Ehejubiläum zu danken. Mit ihnen allen beteten den Rosenkranz und zelebrierten am 2. Oktober die heilige Messe Subprior P. Josef Haspel OSB und der Pfarrer des Ortes, P. Philippus Reisenberger OSB.


2022 feiern zwei Paare ihren 55. Hochzeitstag, für eine Goldene Hochzeit und somit 50 Ehejahre dürfen gleich vier Paare danken. Jeweils ein Paar blickt auf 45 Jahre und 40 Jahre Ehe zurück. Weitere drei Paare danken Gott für 35 Ehejahre. Die Silberhochzeit (25 Jahre) dürfen zwei Paare begehen. Zu guter Letzt ehren Gott je ein Paar mit 20 und 15 Ehejahren sowie zwei Ehepaare mit dem 10. Jahres-Jubiläum für den sakramentalen Lebensbund, der unter seinem Schutz und Segen eingegangen wurde.


Als Geschenk und Erinnerung an ihr Hochzeitsjubiläum erhielten die Ehepaare nach der Hl. Messe ein Bild des hl. Josef mit Widmung. Gläubige und Jubelpaare verweilten in froher Stimmung auf dem Marienplatz bei Brot und Getränken.


Die folgenden Zeilen fassen die Predigt und die Meditation, der alle aufmerksam lauschten, gut zusammen: Solange wir unserem Nächsten mit Achtung und Liebe begegnen und die Gaben des Himmels als solche zu schätzen lernen, werden unsere Seelen - die so sehnsüchtig nach geistiger Liebe, echter Liebe, suchen - von Gott auf den rechten Weg geleitet, der uns in sein Reich und somit zum ewigen Leben führen will.


Gottes Segen und die Fürsprache der Gottesmutter von Maria Roggendorf für viele weitere Jahre!





54 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen